Kategorien

Digital Cinema

Digital Cinema

Das digitale Kino (Digital Cinema, D-Cinema) ist eine Kinotechnik, die die vorher übliche mechanische und photochemische Speicherung und Verbreitung von Filmen auf Filmrollen durch digitale Verfahren ersetzt. Sie umfasst 2D- und 3D-Wiedergabe. In den Jahren 2006 und 2007 wurden weltweit rund 5.000 Kinosäle von Film auf digitale Projektion umgestellt, im Jahr 2009 dagegen schon über 15.000 Kinos auf digitale Projektion umgerüstet. Gemäß der Planung der großen US-Ketten wie AMC Theatres oder Regal sollte damit bereits 2011/2012 der größte Teil der Kinovorstellungen in den USA digital erfolgen. Bedingt durch die Kamera- und Projektionstechnik wirkt das digitale Kinobild allerdings (im Vergleich zum analogen) auch 2013 noch teilweise schärfer, dafür aber auch blasser und steriler, was aus ausschließlich profitinteressierten Gründen in Kauf genommen wird.

Im weiteren Sinne bezeichnet „digitales Kino“ die Digitalisierung der gesamten Produktionskette von den Filmaufnahmen über die Postproduktion bis hin zu Archivierung, Distribution und Vorführung von Kinofilmen (Quelle: Wikipedia).